Reden ist Gold

Wie musste ich schmunzeln, als ich Anfang dieses Jahres einen Artikel der Basler Zeitung mit dem Titel «Reden ist Gold» las. Nicht nur, dass die BaZ meinen schönen Titel geklaut hat, nein, es ging tatsächlich auch um Rhetorik.

1,2 Millionen Dollar – so viel verdiente der ehemalige US-Präsident Barack Obama im letzten Jahr für seine Reden. Und dabei geht es nicht um unzählige Reden, sondern von gerade mal drei – das macht 400’000 Dollar pro Auftritt. Klar, der Mann war mal US-Präsident und hat dementsprechend einiges zu erzählen. Doch relevant ist hier nicht allein, was er zu erzählen hat, sondern wie er dies tut. Obama gilt als brillianter Orator und hat mit seinen Worten ein weltweites Publikum bewegt. Seine Reden gelten als klug, elegant und nicht selten witzig, dazu spricht er eloquent und frei und vermag mit seiner Stimme und Körpersprache zu überzeugen.

Sicher ist, die meisten von uns werden nie 400’000 Dollar für eine Rede kassieren, genauso wenig wie wir Präsent oder Präsidentin der USA werden. Sicher ist ab er auch, dass jeder von uns reden lernen kann. Denn gute Redner werden nicht geboren, sie werden gemacht. Einige haben etwas mehr und andere etwas weniger natürliches Talent mit auf den Weg bekommen, wie dies bei so vielen Dingen im Leben der Fall ist. Aber egal wieviel Talent vorhanden ist, die wichtigsten Elemente einer guten Rede können gelernt und trainiert werden: Ein guter Einstieg beispielsweise braucht nicht Talent, sondern Planung, der Blick zum Publikum kostet manchmal etwas Überwindung und eine Körperposition zu finden, in der man sich wohl fühlt und auf sein Publikum ansprechend wirkt kann etwas Training fordern. Aber trainieren wir nicht auch für einen Marathon oder die nächste wichtige Prüfung? Warum also nicht für eine gelungen und überzeugende Rede? Gerade diese kann unseren Marktwert nämlich erhöhen.

Also investieren Sie. Investieren Sie in ein professionelles Rhetorik- und Präsentationstraining, in die Zeit, eine Rede gut und professionell vorzubereiten und durchzuführen. Vielleicht kommen dabei nicht 400’000 Dollar pro Stunde heraus, aber möglicherweise macht Ihre Rede- und Präsentationskompetenz den Unterschied, ob Sie den nächsten Auftrag, Job oder eine Beförderung erhalten. Denn wer seine Rede trainiert, investiert damit in seinen Erfolg und damit in sich selbst!

Link:
https://bazonline.ch/ausland/reden-ist-gold/story/22391681